Sie sind hier: Startseite

Galvanotherapie

Galvanotherapie - Die erfolgreiche Krebstherapie!

Wir freuen uns, Sie hier auf unserer Homepage zur Galvanotherapie, Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) sowie zur biologischen Krebstherapie
begrüßen zu dürfen.

Auf diesen Seiten möchten wir sie möglichst umfassend über die Galvanotherapie,Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) sowie die biologische Krebstherapie informieren.
Unsere Mitarbeiter beantworten Ihnen Ihre Fragen rund um die Galvanotherapie, Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) sowie die biologische Krebstherapie.

Die Galvanotherapie, Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) ermöglicht organerhaltend, minimal invasiv, folgende Tumore und Metastasen zu therapieren: Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Hautkrebs, Lungenkrebs, Pankreastumor, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Bronchialkarzinom um nur einige zu nennen.

Forum für biologische Krebstherapie e.V. Bundesverband
(eingetragen beim Vereins- und Registergericht Stade)

Die Galvanotherapie gibt Hoffnung!

Sagen Sie es weiter, Galvanotherapie ist hilfreich
Sagen Sie es weiter, Galvanotherapie ist hilfreich

Unverständlicherweise, da gut wirksam, ist die Galvanotherapie, Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) in Deutschland immer noch fast unbekannt.
Es gibt jedoch mittlerweile viele Patienten, die aufgrund der schweren Nebenwirkungen sowie der mangelnden Erfolge des schulmedizinischen Therapieregimes alternative, biologische Heilverfahren bevorzugen.

Die Galvanotherapie, auch Bio-Elektrotherapie (BET), Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) genannt, gehört zu diesen erfolgreichen alternativen Heilverfahren, die organerhaltend, minimal invasiv, folgende Tumore und Metastasen therapiert:
Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Hautkrebs, Lungenkrebs, Pankreastumor, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Bronchialkarzinom um nur einige zu nennen!

Forum für biologische Krebstherapie e.V. Bundesverband
(eingetragen beim Vereins- und Registergericht Stade)

Patienten berichten

Wie die Galvanotherapie wirkt

Wirkungsweise der Galvanotherapie:
Mittels einer modernen computergesteuerten Therapieanlage (BET 7) lässt man mittels positiv und negativ geladener Platinelektroden einen Gleichstrom durch die erkrankten Gewebe fließen. Gegenüber gesunden Zellen besitzen Tumorzellen eine erhöhte elektrische Leitfähigkeit. Durch die Eigenschaft des Stroms, den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, wird dieser ganz zwangsläufig auf die erkrankten Gewebe fokussiert, wirkt also im kranken Gewebe und schont das gesunde.

Während der Behandlung kommt es innerhalb der Krebszelle zu einer elektrischen Umpolung, die in der Folge zu einer Salzsäureproduktion innerhalb der Krebszelle und damit zu deren Tod führt. Gesunde Nachbargewebe werden in der Regel in keinerlei Mitleidenschaft gezogen. In der Folge der Behandlung stirbt das Tumorgewebe ab und wird durch bestimmte Fresszellen unseres Immunsystems abgetragen. Je nach Lage und Größe des Krebsgewebes variiert die Häufigkeit der Behandlung.

Die Galvanotherapie, Electro-Carcinom-Therapie (ECT), perkutane Elektrotumortherapie (PET) eignet sich für die nebenwirkungsarme, minimalinvasive und erfolgversprechende Behandlung von Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Hautkrebs, Lungenkrebs, Pankreastumor, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Bronchialkarzinom um nur einige zu nennen!

Forum für biologische Krebstherapie e.V. Bundesverband
(eingetragen beim Vereins- und Registergericht Stade)

Zugriffszähler

00001070